The Human Centipede

[lang_de]Hab grad The Human Centipede (First Sequence) gesehen und muss leider sagen das ich ein bissl enttäuscht bin … nicht von der Story an sich … hört sich ja erstmal nach (einer weiteren) total perversen Geschichte aus Holland an … hehehe … aber nachdem sich die Story etwas schleppt stirbt sie zum Ende hin dann doch eher völlig. Für meinen Geschmack auch ein bissl zu viel „Hollywood“ dabei … naja, ich will hier jetzt nicht zu viel verraten, aber ich hätt da schon die ein oder andere radikale Idee gehabt wie ein bissl Gore und Splatter in den Film gekonnt hätte … wenn der menschliche tausendfüßler schon nen Skalpell in die hand bekommt – da liegt ne schön blutige Lösung „der Situation“ doch auf der Hand *lol* … naja …

Der Doktor war hingegen pervers und strange genug für nen guten „Deutschen Doktor“ wie man ihn so gern sieht *lach* … wobei „Material“ einfach weg zu moreden ohne Sinn und Zweck ist natürlich nicht „typisch Deutsch“ … ha ha ha …

[ad]

Egal! Ich sag schaut ihn euch an – es ist keine totale Verschwendung – wenn man nen schwachen Magen hat und ein starkes Vorstellungsvermögen, könnte man sich durchaus auf den latz kotzen *lach* … die meisten Dinge werden eben im Film nur suggeriert statt gezeigt – was natürlich nicht unbedingt uncharmant ist!

Auf jeden Fall will ich nen „Behind the Scenes“ sehen wie viel Spass die Schauspieler damit hatten an den Arsch des Vordermanns gebunden schauspielern zu müssen *lol* … bleibt zu hoffen das der Vordermann nicht zu viel Sushi gefuttert hat, hab gehört davon kann man super pupsen … :-O[/lang_de]

[lang_en]Just watched The Human Centipede (First Sequence) and unfortunatly I’m a bit disappointed … not about the story itself … sounded like (just another) totally pervert thing from the Netherlands … hehe … but well the ending is too flat and escape attempts are „typical Hollywood“ (where somebody stops running to cry and just be catched doing so *lol* … well not in this movie but anyways …) … I do not want to spoil too much, but a more radical solutions to the „centipede situation“ with one of the victims having a scalpel in his hand at one point could be nicely gore and bloody *lol* … anyways

[ad]

The doctor is pervert enough for a german I guess *lol* but letting „Material“ go just because it does not fit is a waste 😉

Anyways … watch it … enjoy it (or not) … puke a little if your weak stomach comes with an imaginative mind … cause the „interesting“ part is not shown in Centipedes „first sequence“ ;-))) … I want to see a „behind the scenes“ how acting was with the face binded into one others ass *lol* hopefully the first in row did not had much sushi … heared it gives you „bad gas“ *lol*[/lang_en]

The Human Centipede (First Sequence)

LA (st)INK ;-P

[lang_de]Ha Ha Ha … sehr schön … ein Glas Wasser mit Stinkefinger und „… my left labia …“ … sehr schön! (Wieder mal) DANKE an Marisa … wo sie so Zeug immer nur ausgräbt *lol*[/lang_de]

[lang_en]Ha Ha Ha … very nice … a glass of water with middle finger sticking out … and the „left labia“ finale … great! (Again) THANKS to Marisa for digging out the dirty truth *lol*[/lang_en]

[ad]

Reno Tattoo-Kat Von DJ from Bryon Evans on Vimeo.

INKland TimeOut …

[lang_de]Du hast vielleicht festgestellt das die Updates und Posts auf INKland.com ein wenig lahmen zur Zeit – naja – das liegt einzig daran das ich im Moment alle freie Zeit in zwei Webprojekte stecke das eine ist „geheim“ das andere ist die neue Seite vom BMXnet die ziemlich komplex ist (wird) … naja … ich hab jetzt meinen besuch auf der Mönchengladbach Convention abgesagt (FUCK!) und werd fleissig in Sachen BMXnet.org sein! Dann wirds auf jeden Fall auch dieses WE fertig und dann ist wieder Luft hier ein bissl Leben rein zu bringen![/lang_de]

[lang_en]You might have noticed that updates and posts on INKland.com are rare the last few weeks … well that is because I spend all my free time to two website project at the moment … the one site is „secret“ the other one is the new BMXnet portal / Community site which is A LOT of work but now I cancelled my Mönchengladbach Tattoo Convention visit (FUCK!) to finish BMXnet.org over the wekend … that will give me some more time for Update and stuff here from next week on …[/lang_en]

Fisheyed Muffe

[lang_de]Hier hat Allen Falkner auf der Oslo SusCon Muffe (Copenhagen Body Extremes) vor sein „Fischauge“ bekommen …[/lang_de]

[lang_en]Here Allen Falkner catched Muffe (Copenhagen Body Extremes) at the Oslo SusCon with his „Fisheye“ …[/lang_en]

[ad]

Fisheyed Muffe @ Oslo SusCon by Allen Falkner
Fisheyed Muffe @ Oslo SusCon by Allen Falkner

Fisheyed Rolf

[lang_de]Man nehme einen Allen Falkner, eine Fischlinse und eine Oslo SusCon auf der jeder gut drauf ist und man bekommt EINIGE wirklich witzige Bilder … eins davon hier – mehr kommen noch![/lang_de]

[lang_en]What comes out if you give Allen Falkner a Fisheye-Lense and send him to Oslo SusCon where everybody is willing to joke around? Right! A LOT of funny pictures … here is just one … more to come![/lang_en]

[ad]

"Fished" Rolf @ Oslo SusCon 2007 by Allen Falkner
"Fished" Rolf @ Oslo SusCon 2007 by Allen Falkner

A little bit of Oslo …

[lang_de]Im Moment acker ich meine Suspension Fotros durch um die hier in die Galerien zu packen aber das sind echt TAUSENDE also einfach alle hier rein laden funktioniert nicht, das wäre zu viel! Also muss ich wohl aussortieren und das ist fast NOCH MEHR Arbeit – naja … hier auf das Bild von Muffe und Håvvebin ich grad gestossen – Oslo SusCon 2006:[/lang_de]

[lang_en]Right now I work on my Suspension Galleries but I tell you it’s thousands of pictures and if I put them all up here it would be too much I guess so I have to choose, which is een harder … mmmmh … here you see Muffe and Håvve on Oslo SusCon 2006[/lang_en]

[ad]

Oslo SusCon 2006
Oslo SusCon 2006

LECK DRAN

[lang_de]Späßchen auf der Berlin Tattoo Convention 2003 – eigentlich wars zu keiner Zeit langweilig aber irgendwann is man dann so platt das ein bissl Geblödel gut tut! Das creative Highlight der Finger Tattoos an dem Tag war dann übrigens ALDI-TÜTE … hehehehe[/lang_de]

[lang_en]Fun at the Berlin Tattoo Convention 2003 – although it was not boring at one point you are so tired that it is time for some nonsense plays! The creative highlight with Finger Tattoos that day was „ALDI-TÜTE“ – which … mmmh … in english or more likely as a non-german might not be funny at all *lol* … oh … and the „LECK-DRAN“ translates best with „LICK-ON IT“ … hehehehe … that actually makes kinda sense AND fits your fingers 😉 … so my dear english readers: feel free to get it! It’s open source, copy right free, made for you!!! (and send a picture!)[/lang_en]

[ad]

Leck Dran - Fake Finger Tattoo
Leck Dran - Fake Finger Tattoo

Håvve …

[lang_de]Er wollte es ja nicht glauben das man in Deutschland auch Norweger ins Pfandhaus geben kann – zack – da war er weg! Håvve’s Performance Truppe „Pain Solution“ hat übrigens ihre Webseite aktualisiert – ein Blick lohnt sich: www.painsolution.net[/lang_de]

[lang_en]He did not want to belife that in Germany you can bring Norvegians to the pawn shop – we proofed him wrong 😉 … by the way Håvve’s Pain Solution updated their website and it’s worth a visit: www.painsolution.net[/lang_en]

[ad]

We brought Havve to the pawn shop!
We brought Havve to the pawn shop!