Au Backe : Tattoo Attack auf RTL2

[lang_de]Nachdem die (wievielte?) Big Brother Staffel so langsam dem Ende zugeht scheint sich RTL II schon auf die Jagt nach neuen ganz tollen Doku/Reality-Soaps zu machen … dabei klingen die Ankündigungen der neuen Serien wie ein Griff in die Satire-Tasche … aber da ich nicht davon ausgehe das RTL2 sich selbst und ihre „Gucker“ auf die Schippe nimmt hier ein kleiner Einblick in die TV Zukunft in Deutschen Landen 😉 … „Dichter und Denker“ … oder wie hieß das? … hehehe

„Das Tier in mir“ ist ne gaaaaanz super Doku-Soap wo verschiedene Promis vier Tage lang leben müssen wie ein Tier und wer das am besten hinbekommt darf 5.000 EUR einer Tierschutzorganisation spenden …

Noch besser ist „Abenteuer Afrika – Deutsche Teenies beißen sich durch“ hier dürfen sich 8 Deutsche Moppel beim Stamm der Ju’hoansi einer Ernährungs-Umerziehung durch die „fremde Kultur des afrikanischen Stammes“ unterziehen *lol* ….

Aber, geneigter Leser, es geht noch weiter … die Dokunovela „X-Diaries – Love, Sun & Fun“ und die neue Gameshow „Der Kreuzfahrtkönig“ mit mit Jochen Bendel sorgen auch für atemberaubende Spannung und knisternde Unterhaltung *loool* …

OK, sorry … ich komm vom Kurs ab … um mal im Kreuzfahrer Chargon zu bleiben … eigentlich wollte ich ja nur von der supi neuen Idee erzählen das nen Kamerateam Promis bei ihrem Wunschtattoo begleitet … wir dürfen uns also freuen auf „Tattoo Attack – Deutsche Promis stechen zu“ und die Safari nach den Wunschtattoos von Lucy Diakovska, Martin Kesici, Martin Semmelrogge, Carsten Spengemann, Marc Terenzi und weiteren Promi-Freunden der Körperkunst.

[ad]

Tja, jetzt staunste! Ich mein die Sache mit der Tattoo Attacke kann ja noch ganz gut werden wenn die „Promis“ zu guten Tätowierern gehen und sich feine Sachen stechen lassen … aber der Rest der Klamotte hört sich an wie die perfekte Parodie auf das Albtraum Fernsehen der Zukunft :-O … die Realität hat sich also nun selbst eingeholt – oder wie?

Ich schmeiss meinen Receiver dann jetzt mal weg und geh wieder mehr spazieren :-)[/lang_de]

[lang_en]I have no idea how to translate this article – maybe the best is to ask the question IS IT GERMANY? Or is the whole world crazy? After the recent (quazillian?!) series of Big Brother ends soon RTL 2 has some fine new realyity shows / soaps ready to be aired …

„The animal in me“ … where c-celebs have to life like an animal for 4 days to win a 5.000 EUR donation to and animal  rights  group.

Even better is „Adventure Africa – german teens bite  themselfes through“ … wohaaa … I dont even know if that translation makes sense *lol* … ok … in this one 8 fatty german kids go to the african tribe of the Ju’hoansi to learn something about  optimum  nutrition from them!

[ad]

I leave the „X-Diaries – Love, Sun & Fun“ and Gameshow „The Cruise-King“ out for this blog 😉 … and go on with:

Tattoo Attack – German Celebs get inked

Where we all can enjoy the journey to the dream tattoos of Lucy Diakovska, Martin Kesici, Martin Semmelrogge, Carsten Spengemann, Marc Terenzi and some others … to be honest I know only half of those celebs … but … well …

Is stupidity a concept … I mean the Tattoo Attack thing might be cool if they have good tattooists doing a good job … but all the other stuff … it hurts my eyes to read those plots … if it would not be RTL 2 I would say it is a perfect parody of what TV could become in our worst nightmares!

WEAK UP!!!!!!! please![/lang_en]

Neue Tattoo Serie: TATTOO HIGHWAY

Das heitere Tattoo-Reigen der TV-Shows geht weiter … diesmal vorerst in den USA, aber da die Serie auf A&E TV läuft darf man davon ausgehen, dass die schon bald in Deutschlad auf bio. gesendet wird!

Diesmal wird im Bus tätowiert (das hygienische Niveau dürfte dabei besser sein als beim Wohnwagen-Piercing). Die Story in kurz ist etwa so:
„Chef“ Thomas und seiner Frau Monica Pendelton ging der Alltag in ihrem Studio „Ministry of Ink“ auf den Sack und so beschlossen sie als „Abwechslung“ und auch für Promotion einen Bus zu kaufen der zum Studio umgebaut werden sollte.
Auf eBay wurden sie dann schnell fündig – ein pinker Bus, der vorher einem Gospel-Chor gehört hat – und das gute Stück würde umlackiert und ausgebaut – fertig! Bilder gibt’s hier
Dann wurd die Crew eingepackt: Amy, Tommy und BeeJ … und ab gings … 36 Tage lang wurde die erste Staffel gedreht, 9.000 Meilen (~14.500 km) ging es dabei queer durch die USA wobei 16 Reifen und 1.800 Gallonen Diesel verheizt wurden (~6.800 Liter). Bei jedem Stop wurde fleißig gestochen, so dass insgesamt 94 Tattoos im Gegenwert von knapp $40.000 an den Mann (und die Frau) gebracht wurden … 34 davon haben es dann auch in die Serie geschafft und werden da (vermutlich mit der üblichen „XY INK“ Story) gezeigt.

[ad]

Tja, dann darf man mal gespannt sein was die Serie so kann:

Das heitere Tattoo-Reigen der TV-Shows geht weiter … diesmal vorerst in den USA, aber da die Serie auf A&E TV läuft darf man davon ausgehen, dass die schon bald in Deutschlad auf bio. gesendet wird!

Diesmal wird im Bus tätowiert (das hygienische Niveau dürfte dabei besser sein als beim Wohnwagen-Piercing). Die Story in kurz ist etwa so:
„Chef“ Thomas und seiner Frau Monica Pendelton ging der Alltag in ihrem Studio „Ministry of Ink“ auf den Sack und so beschlossen sie als „Abwechslung“ und auch für Promotion einen Bus zu kaufen der zum Studio umgebaut werden sollte.
Auf eBay wurden sie dann schnell fündig – ein pinker Bus, der vorher einem Gospel-Chor gehört hat – und das gute Stück würde umlackiert und ausgebaut – fertig! Bilder gibt’s hier
Dann wurd die Crew eingepackt: Amy, Tommy und BeeJ … und ab gings … 36 Tage lang wurde die erste Staffel gedreht, 9.000 Meilen (~14.500 km) ging es dabei queer durch die USA wobei 16 Reifen und 1.800 Gallonen Diesel verheizt wurden (~6.800 Liter). Bei jedem Stop wurde fleißig gestochen, so dass insgesamt 94 Tattoos im Gegenwert von knapp $40.000 an den Mann (und die Frau) gebracht wurden … 34 davon haben es dann auch in die Serie geschafft und werden da (vermutlich mit der üblichen „XY INK“ Story) gezeigt.

Tja, dann darf man mal gespannt sein was die Serie so kann:

Homepage: aetv.com/tattoo-highway/